Hinweis auf online Petition

Die online Petition „Digitaler Notstand bei ärmeren Schülern, Hamburg braucht einen Rettungsschirm für das digitale Lernen“ läuft am 21.05.2020 aus. Bitte unterstützt die Petition mit eurer Unterschrift.

https://www.openpetition.de/petition/online/digitaler-notstand-bei-aermeren-schuelern-hamburg-braucht-rettungsschirm-fuer-das-digitale-lernen

Infos zur Kampagne Schulcomputer sofort!

Antworten auf unsere Briefe an SPD und Grüne sowie ein Schreiben der Schulbehörde, dass Anträge auf Schulcomputer vereiteln soll.

In den Antworten auf unsere Briefe blitzt es schon durch: rot-grün traut sich wieder nichts… ganz im Gegenteil! Es wäre rechtlich ohne Weiteres möglich, Schüler*innen einen Laptop und Drucker zu finanzieren, wenn sie Teil einer Bedarfsgemeinschaft nach dem SGB II sind oder auf Leistungen nach dem SGB XII oder AsylbLG angewiesen sind. Aber das ist offensichtlich nicht gewollt in Hamburg. Stattdessen wird ein Verleihsystem in den Schulen aufgebaut und die jüngst beschlossenen Bundeszuschüsse werden zum Erwerb von schuleigenen Computern eingesetzt. Wir gehen davon aus, dass die Umsetzung eines solchen Systems nicht reibungslos verläuft und einige Zeit in Anspruch nehmen wird und dass somit nicht sichergestellt werden kann, dass tatsächlich allen Schüler*innen die Technik zur Verfügung steht. Die Schüler*innen benötigen die Geräte unmittelbar und dringend, um nicht den Anschluss zu verpassen oder schlecht auf Abschlussprüfungen vorbereitet zu sein. Abgesehen davon, sind wir der Meinung, dass diese Geräte zum soziokulturellen Existenzminimum gehören und dauerhaft für die gesellschaftlichen Teilhabe benötigt werden.

Die Schulbehörde weist ihre Schulen an, keine Bescheinigungen mehr auszustellen, die den Bedarf an Laptop und Drucker bestätigen würde. Damit werden die (rechtlich sehr aussichtsreichen) Anträge von Leistungs-empfänger*innen vereitelt. Im Folgenden die Anworten von SPD und Grünen, sowie das Schreiben der Schulbehörde.

Kampagne-Schulcomputer-sofort-Antworten-SPD-und-Grüne

Schreiben-der-Schulbehörde

Schulcomputer jetzt!

Jetzt könnte Hamburg sich wirklich mal trauen …

. indem es Schüler*innen aus Haushalten mit niedrigem Einkommen schnell und unkompliziert ermöglicht am digitalen Lernen teilzuhaben, erst recht jetzt während der Schulschließungen, aber auch darüber hinaus!

https://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/2634/

Schulcomputer-sofort_HamburgTrautSichWas_web

Dokument zum Download

Informationen der Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg e.V.

Die Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg hat Informationen über die Weisungen Der Bundesagentur für Arbeit zusammengestellt, die die Arbeitsweise der Jobcenter während der Corona-Krise darstellen. Wir haben das Schreiben lediglich um die Telenonnummern der Standorte in Hamburg ergänzt. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze in der Praxis entwickelt.

ALSO_zu_Corona_Weisungen_Hamburg

Dokument als Download

https://www.also-zentrum.de/